Neuesten Nachrichten

Der tadschikische Präsident Emomalii Rachmon hat ein Dekret unterzeichnet, mit dem er seinen ältesten Sohn Rustam Emomali zum Bürgermeister von Duschanbe ernannt hat. Damit ist der Präsidentensohn nun seit dem 12. April offizieller und nicht mehr Interims-Bürgermeister der tadschikischen Hauptstadt.  Am

Es gibt wohl kaum jemanden in Kirgistan, der die Künstlergruppe DOXA nicht kennt und ihre Werke auf den Wänden der Gebäude von Bishkek, der Hauptstadt des Landes, nicht gesehen hat. In kürzester Zeit erlangten die beiden Künstler große Bekanntheit, und heute

Aiperi Sulaimanowa wurde im Bezirk Alai in der Region Osch, in Südkirgistan geboren. Um der Korruption an kirgisischen Hochschulen zu entgehen und eine gute Ausbildung zu bekommen entschied sie sich für ein Studium in Deutschland. Das Interview erschien im russischen

Am 11. April flog der erste Linienflug zwischen der usbekischen Hauptstadt Taschkent und der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe. Es war die erste reguläre Flugverbindung zwischen den beiden Nachbarländern in 25 Jahren. Wie das tadschikische Internetportal Asia-Plus berichtet, landete der erste Flug

Vor gut einer Woche reiste der usbekische Präsident Schawkat Mirsijojew erstmals nach Russland. Der offizielle Besuch wurde von beiden Seiten sehr erwartet und brachte mitunter 16 Milliarden US-Dollar an Verträgen mit sich. Am 5. April war der usbekische Präsident Schawkat

Kirgistan war die erste zentralasiatische Republik, die nach dem Ende der Sowjetunion eine eigene Währung einführte. The Open Asia hat Dmitryj Lisogorow, den Designer der  ersten Som-Scheine und des ersten kirgisischen Passes getroffen. Wir übersetzen den Artikel mit der freundlichen

In Kasachstan ist vor kurzem ein Skandal bezüglich eines Bildes von Nikolaj Chludow entflammt. Was hat es damit auf sich? Novastan übersetzt den ursprünglich bei Informbüro.kz erschienenen Artikel. Die klassischen Werke des Künstlers Nikolaj Chludow, die zwischen dem Ende des

Die Länder des postsowjetischen Raums haben keine gemeinsame Union mehr, dafür aber gegenseitige Interessen. Wir übersetzen den Artikel von Rafael Sattarow für das Central Asian Analytical Network (CAA Network) mit der freundlichen Genehmigung der Redaktion. Der letzte Besuch des russischen Präsidenten

Usbekistan hat in seiner jungen Geschichte noch nie an einer Fußballweltmeisterschaft teilgenommen. Dies könnte sich bald ändern. Nach drei Siegen beginnen die usbekischen Fans zu hoffen, dass ihr Wunsch nach der Weltmeisterschaftspremiere ihrer Mannschaft 2018 in Russland in Erfüllung gehen

Fünf Tage nach der Explosion in einer U-Bahn in Sankt-Petersburg gibt es noch keine klaren Hinweise zum Hintergrund des Anschlags. Es hat sich noch keine Organisation zur Tat bekannt. Dennoch dreht sich die Berichterstattung fast ausschließlich um den „islamischen Extremismus

Turkmenistan scheint den selben Weg einzuschlagen, wie Venezuela, eine Wirtschaft, die sich einst durch den Fluss der Ölquellen in stetigem Zuwachs befand und sich als Avantgarde eines ökonomischen Modells als Alternative zum Kapitalismus darstellte. Wir übersetzen einen Artikel von Rafael

In Kasachstan leben sexuelle Minderheiten meist verdeckt und werden zu einem doppelten Leben gezwungen. Kasachstan hat gleichgeschlechtliche Beziehungen 1998 legalisiert, aber im Alltag müssen homosexuelle Menschen weiterhin mit Drohungen, Einschüchterungen und Angriffen rechnen. Im Februar 2015 hatte das kasachstanische Parlament

Der usbekische Staatschef macht durch seine ersten Auslandsbesuche klar, dass die Zusammenarbeit mit den Nachbarländern für Usbekistan wichtiger ist, als seine Ambitionen auf der Weltbühne.  Wir übersetzen und ergänzen den Artikel von Ruben Garcia für Sputnik Usbekistan mit der freundlichen

Die Seidenstraße erlaubte den Handel und die Kommunikation zwischen verschiedenen Zivilisationen, war aber ebenso Wegbereiter für Krankheiten und Parasiten. Die Ergebnisse einer archäologischen Studie stellen den Mythos der Seidenstraße als Goldenes Zeitalter Zentralasiens in ein neues Licht. Eine Gruppe aus

Temirtau, 180 Kilometer südlich von der kasachischen Hauptstadt Astana, ist vor allem für eines bekannt: die Fabrik „Arselor Mittal Temirtau“. Was bewegt die Bewohner einer Stadt, die von ihren Hochöfen abhängt? Tengrinews.kz porträtiert die Stadt und ihre Bewohner in einer

Im Dezember kündigte Usbekistan an, dass es ab 1. April diesen Jahres die Touristenvisa für 27 Länder abschaffen würde. Die Entscheidung sorgte für viel Medienecho, nur um kurze Zeit später um vier Jahre verzögert zu werden. Im Gespräch mit Sputnik

Kasachstan tritt 2017 auf die Bühne. Menschen aus aller Welt richten ihre Augen auf Almaty und Astana. Auf zwei Städte inmitten eines Steppenlandes, das zuvor kaum einer auf der Landkarte einzuordnen wusste. Kasachstan tritt selbstbewusst aus seinem Schatten und versprüht

Erstmals fand in Usbekistan ein Poetry-Slam auf Deutsch statt. Junge Deutschlernende aus dem ganzen Land bereiteten sich eine Woche lang in Taschkent darauf vor. Die Veranstaltung wurde mit der Unterstützung der deutschen Botschaft und des Goethe-Instituts von den Lektoren der

Bild des Tages
Central Asia Facts
Newsletter

Ihr wollt nichts vom Geschehen in Zentralasien verpassen? Hinterlasst einfach eure Emailadresse:

Meist gelesene Artikel

Der Präsident Usbekistans Schawkat Mirsijojew plant diesen Monat einen Besuch in Kasachstan. Die Beziehungen zwischen den beiden Staaten entwickeln sich mittlerweile aktiver, was zu weiteren integrativen Projekten in der Region führen könnte. Folgende Analyse ist im russischen Original zuerst auf Eurasia.expert veröffentlich worden. Der Präsident Kasachstans Nursultan

Nadine Boller, gebürtige Schweizerin, ist Dokumentarfilmerin mit einer Liebe für Kirgistan. Ihr letzter Film "Erkinai - die Halbnomadin" wurde auf Kika, dem deutschen Kinderkanal, gesendet. Für ihre neuesten Recherchen verbrachte sie mit ihrer kirgisischen Freundin Mahabat ein paar Tage in deren Heimatdorf Ak-Talaa, im Zentrum

Ömürbek Tekebajew, Fraktionschef der kirgisischen Oppositionspartei Ata-Meken, wurde heute am Bischkeker Flughafen verhaftet. In der kirgisischen Hauptstadt versammeln sich Unterstützer des Politikers zu Demonstrationen. Novastan fasst die wichtigsten Informationen aus den kirgisischen Medien zusammen. Am frühen Morgen den 26. Februars wurde Ömürbek Tekebajew, Vorsitzender der kirgisischen

Ihre Favoriten
  • No Favorites