Neueste Nachrichten

In Deutschland rätzeln Nachbarn und Stadträte schon einige Jahre über die verlassenen Bauprojekte der in Augsburg registrierten AKA-Group. Wie Ermittlungen rund um einen weitreichenden Schmuggelskandal in Kirgistan nun ergeben, könnten Millionen Schwarzgeld aus Zentralasien dorthin geflossen sein. Ende vergangenen Jahres

Schon seit der Antike ist jüdisches Leben in Zentralasien überliefert. Allerdings ist die Geschichte der zentralasiatischen JüdInnen kein Kontinuum, sondern von einem circa ein Jahrhundert währenden Verschwinden jüdischen Lebens in der Region unterbrochen. Der folgende Artikel erschien im russischsprachigen Original

Am 15. Januar verkündeten Regierungsdelegationen aus Tadschikistan und Kirgistan, dass man den Austausch von Staatsgebiet plane, um die dauernden Grenzkonflikte im Ferganatal einzudämmen. Inwieweit dieses Vorhaben von Erfolg gekrönt sein wird, wird die Zukunft zeigen. Über die Probleme, mit denen

Seit dem 11. Januar gelten in Kasachstan neue Regeln für den Aufenthalt von ausländischen Staatsbürgern. Die Meldepflicht wurde abgeschafft und durch eine Aufenthaltsbenachrichtigung ersetzt, auf Verantwortung der Gastgeber. Zuerst klang die geplante Reform noch wie eine Vereinfachung des Aufenthaltsrechts, als der

In den letzten zehn Jahren kamen die meisten Investitionen in Tadschikistan aus dem benachbarten China. Tadschikistan plant nun, sein "Anlageportfolio" zu diversifizieren, wie die Besuche des Präsidenten in Europa zeigen. Folgender Artikel erschien im russischen Original bei Asia Plus, wir

In den fünf postsowjetischen Staaten Zentralasiens ist es Tradition, das neue Jahr einem bestimmten Anliegen zu widmen. So können Themen angesprochen werden, die in jenem Jahr als besonders wichtig für die Entwicklung des jeweiligen Landes erachtet werden. Auch wenn diese

Turkmenistan hat seinen Wunsch bekräftigt, der Welthandelsorganisation beizutreten. Seit 2013 bekundet Aschgabat seinen Willen zum Beitritt ohne dass die Verhandlungen voranschreiten. Dieses Mal wäre Turkmenistan bereit, seine Wirtschaft zu öffnen. Auf der Konferenz „Turkmenistan und die internationalen Organisationen: Zusammenarbeit für Frieden

Der französische Autohersteller PSA (Peugeot Citroën) ist aus dem Joint Venture, das das Unternehmen mit dem usbekischen SC UzAvtosanoat unterhielt, zurückgetreten. Das Verhältnis war einerseits aufgrund der Verspätungen beim Bau des neuen Werks, andererseits aufgrund der geringen Bereitschaft von PSA,

Um den währenden Konflikten an der gemeinsamen Staatsgrenze zu begegnen, sprechen Kirgisistan und Tadschikistan jetzt offen über den Austausch von Staatsgebiet. Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen um den Grenzverlauf haben innerhalb des letzten Jahres mehrere Menschen ihr Leben verloren. Regierungsdelegationen aus Kirgistan und

Damit Bewohner Usbekistans von nun an wissen, aus welcher Region sie am günstigsten ihr Nationalgericht „Plov“ herbekommen, erstellte das Staatskomitee eine Statistik zum Preis des Gerichtes. Den Artikel veröffentlichte Fergana News, wir übersetzen ihn mit freundlicher Genehmigung. Das usbekische Staatskomitee hat

Der Leiter der Goldmine Solton-Sary ist wegen Diebstahls und Korruption festgenommen worden. Dies könnte das Ende des Goldabbaus in der Mine durch den chinesischen Konzern Zhong Ji Mining Company bedeuten. Seit mehreren Jahren ist Solton-Sary Gegenstand von Konflikten mit der

Kein Ort an der chinesisch-kasachstanischen Grenze verkörpert die „Soft power“ des Reichs der Mitte so deutlich wie die Freihandelszone Khorgos. Doch die jüngsten politischen Wendungen zeigen, dass „Soft power“ nicht zwingend zum Erfolg führen muss. Der folgende Artikel erschien im

Wie die Koreaner Kasachstans ihre ethnische Zugehörigkeit sowie das Verhältnis zu ihrer historischen Heimat und Sprache wahrnehmen, ist Gegenstand der neuen Studie Tracing the Language Roots and Migration Routes of Koreaners from the Far East to Central Asia der amerikanischen

Vor etwas über einem Jahr, am 19. Dezember 2018, unterzeichnete der usbekische Präsident Shavkat Mirziyoyev das „Gesetz zur Ratifizierung des Vertrages über die strategische Partnerschaft zwischen der Republik Usbekistan und der Republik Tadschikistan“. Was hat sich seitdem getan? Der folgende

Im November wurde Nursultan Nazarbaev auf einem zentralasiatischen Gipfeltreffen, auf dem er der einzige „Ex-Präsident“ war, der Titel „Ehrenvorsitzender der Beratenden Versammlung der Staatsoberhäupter Zentralasiens“ verliehen. In dem Zusammenhang erinnert der folgende Artikel an alle weiteren Ehrentitel des ehemaligen Staatsoberhaupts

Usbekistan hat die Minenräumung an seiner Grenze mit Tadschikistan vollständig abgeschlossen. Dies ist ein Meilenstein in den lange Zeit angespannten Beziehungen zwischen Taschkent und Duschanbe. Vor allem bedeutet dies, dass diese Minen keine zivilen Opfer mehr fordern werden wie in

Einer der ersten gewalttätigen interethnischen Konflikte Usbekistans war das Pogrom gegen die turk-meschetische Minderheit in der Provinz Farg'ona. Bis heute sind die Ursachen nicht genau geklärt. Der Anthropologe Dr. Sergei Abashin geht von einem spontanen, emotional aufgeladenen Gewaltausbruch aus. Folgender

Was bewegte Zentralasien 2019? Wie letztes Jahr ziehen wir in unserem Jahresrückblick Bilanz, was die Region 2019 geprägt hat und wagen auch erste Blicke in Richtung 2020. Am Schluss findet ihr noch ein paar Zeilen dazu, was sich bei Novastan

Bild des Tages
Newsletter

Ihr wollt nichts vom Geschehen in Zentralasien verpassen? Hinterlasst einfach eure Emailadresse:

Central Asia Facts
Meist gelesene Artikel

Gérard Depardieu ist offiziell zum usbekischen Tourismus-Botschafter für Frankreich und Europa ernannt worden. Der französische Schauspieler bekennt sich seit langem als wahrer Fan Usbekistans und dreht gegenwärtig einen Dokumentarfilm in diesem Land. Der französische Schauspieler Gérard Depardieu ist offiziell zum  usbekischen Tourismus-Botschafter für Frankreich ernannt worden.

20 Jahre nach der Veröffentlichung von „Age of Empires II“ enthüllte Microsoft am 14. November 2019 die „definitive“ Version des berühmten Strategiespiels. Zu den Neuerungen gehört eine Kampagne zur Geschichte von Amir Temur. Genug, um die Spieler dazu zu bringen, Zentralasien zu entdecken. Seit der

Das kleine Dorf Kadschi-Saj ist während der Sommersaison bei TouristInnen sehr beliebt. Nur drei Kilometer von den Häusern entfernt liegen jedoch radioaktive Abfälle. Novastan sprach mit Dscheenbek Kulenbekow, Associate Professor an der Fakultät für Umweltstudien der Amerikanischen Universität Bischkek, über die Situation vor Ort. Kadschi-Saj

Ihre Favoriten
      No Favorites