Werbung aus Kasachstan erstmals für internationalen Filmpreis nominiert

Zum ersten Mal wurde ein Werbevideo aus Kasachstan für das renommierteste Werbefilm-Festival ausgewählt: dem Cannes Lion. Diese internationale Anerkennung könnte der Branche zu erheblichem Ansehen verhelfen. Den Artikel von Tengrinews übersetzen wir mit freundlicher Genehmigung.

Mit ihrem Werbefilm der Agentur Forte Femme, erreichte die kasachische ForteBank im Juni das Finale des Cannes Lions Festivals in der Kategorie Media Lions. Zwar erhielt der Werbefilm am Ende keinen Preis; dennoch ist es die erste Werbung aus Kasachstan, die für den prestigereichsten Werbefilmpreis weltweit nominiert und somit auf der globalen Bühne anerkannt wurde.

Das Video zeigt eine Unternehmerin, die zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes beiträgt. Die Bank will damit Frauen ermutigen, ihre eigenen Firmen zu gründen oder zu entwickeln.

Das Parfum zum Erfolg

In „Business auf weiblich“ präsentiert die Bank das Parfum „Forte pour Femme“ (Stark für Frauen, Anm. d. Red.). Es symbolisiert den Erfolg und die Anerkennung von Geschäftsfrauen.

Parfümflasche aus dem Werbeclip

Die Bank ging sogar noch weiter. Vergangenen Februar hatte sie ihre Banknoten mit dem Parfum besprüht und in ihren Automaten, sowie den Schaltern der Bank ausgegeben. Die sozialen Medien rissen sich um das Thema, namenhafte kasachische Firmen mit Frauen an der Führungsspitze nahmen ebenfalls am Projekt teil.

Lest auch bei Novastan: Zwischen Rampenlicht und Realität

Der Erfolg der Kampagne geht vor allem bereits bekannte Geschäftsfrauen zurück. Unternehmerinnen aus den Bereichen Kunst, Wirtschaft oder Sport, wie etwa Tschinara Buguibajewa, Chefin der Kantinenkette Kaganat, oder Zinaida Pak, Gründerin der Marketingagentur TAKITA, sind in dem Clip zu sehen.

Laut Statistik der Stiftung Damu tragen Frauen zu rund 40 Prozent des kasachischen BIPs bei. Fast die Hälfte aller kleinen und mittelständischen Unternehmen des Landes werden von Frauen geleitet, 52 Prozent der „Ein-Mann-Unternehmen“ sind in Wirklichkeit weiblich.

Tengrinews

Aus dem Französischen von Julia Tappeiner

Noch mehr Zentralasien findet ihr auf unseren Social Media Kanälen, schaut mal vorbei bei Twitter, Facebook, Telegram, Linkedin oder Instagram. Für Zentralasien direkt in eurer Mailbox könnt ihr euch auch zu unserem wöchentlichen Newsletter anmelden.

Erstmals wurde eine Werbung aus Kasachstan für den Cannes Lion nominiert
Tengrinews
In dem Werbeclip werden neben einem Parfüm erfolgreiche Geschäftsfrauen in Szene gesetzt
Youtube / ForteBank
Jetzt Teilen:
% Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha *