Neuesten Nachrichten

Nach der Gruppenphase des AFC Asian Cup stehen Kirgistan und Usbekistan jeweils als Gruppendritter und –zweiter im Achtelfinale. Turkmenistan ist nach drei Niederlagen ausgeschieden. Drei zentralasiatische Mannschaften waren unter den Teilnehmern des AFC Asian Cup, der vom 5. Januar bis

Frauen aus Kirgistan sehen sich einem enormen Druck ausgesetzt, wenn sie in einer Beziehung mit einem Mann leben, der einer anderen Ethnie angehört. Das Nachrichtenportal Kloop stellt einige solcher Fälle vor. Wir übersetzen den Artikel mit freundlicher Genehmigung der Redaktion. Der

Der Status der russischen Sprache führt in Kirgistan regelmäßig zu gesellschaftlichen Debatten. Das sprachliche Erbe Russlands fällt im ganzen Land ins Auge, aber der offizielle Platz der Sprache Puschkins steht immer wieder in Frage. Kirgistan ist ein mehrsprachiger Staat: Kirgisisch

Am 6. Oktober rockte die zweite Ausgabe des Kuturgan-Fest die kirgisische Hauptstadt Bischkek. Novastan hat sich mit Arseny Scherdew, dem Gründer und Organisator des einzigen internationalen Metalfestival Zentralasiens unterhalten. Nach einer ersten erfolgreichen Ausgabe im Mai 2017 etabliert sich das

Die Landwirtin Samira Omorata erzählt im Interview mit einem Korrespondenten von Sputnik Kirgistan, wie man im Hochgebirge Geld verdient, welche Yaks es gibt und welche Methoden sie benutzt, um diese zahlreich zu verkaufen. Folgender Artikel erschien im russischen Original bei

Dass ein Apparat zur Herstellung von Kumys in Zentralasien erfunden wurde, wird niemanden überraschen, aber Hosen und Destillation? Kaktakto präsentiert zehn Erfindungen, die in Zentralasien das Licht der Welt erblickt haben. Die Hose Tatsächlich! Die moderne Hose wurde wurde von den nomadischen

In Karabalta wurde die chinesische Erdölraffinerie „Dschunda“ geschlossen. Die 2013 eröffnete Raffinerie war in verschiedene Skandale verwickelt, die mit nicht gezahlten Steuern, der Verletzung von Arbeitsrechten und Schädigung der Umwelt verbunden waren. Das Nachrichtenportal Kloop erzählt die Geschichte der Skandale

Der Herbst bringt viele musikalischen Innovationen in Kirgistan mit sich und zeigt eine offene und vielfältige Musikszene. Ein Einblick in fünf Stücken. Kirgisische Musik beschränkt sich längst nicht mehr auf traditionellen Gesang und sowjetisch-geprägte „Estrada“ Popmusik. Die Musikindustrie professionalisiert sich

Der ehemalige kirgisische Präsident Almasbek Atambajew ist nach einer plötzlichen Ausreise nach Russland wieder in Kirgistan. Laut Oppositionspolitiker könnte er in einen großflächigen Korruptionsskandal verwickelt sein. Almasbek Atambajew ist wieder in Kirgistan. Am 28. Oktober ist der ehemalige Präsident wieder

Menschen mit Behinderung sehen sich täglich mit schwerwiegenden Schwierigkeiten konfrontiert. Sowohl eine formelle Anerkennung Ihrer Rechte als auch eine angemessene Hilfe von Seiten der Behörden stehen noch aus. Währendessen setzt sich die Zivilgesellschaft in Bewegung. Im Januar 2016 bezifferte das Ministerium

Kein Land der Welt ist so abhängig von den Rücküberweisungen seiner Migranten wie Kirgistan. Aber der größte Teil davon verschwindet in Konsumgüter und Krediten. Statt die Gründung von Unternehmen im Land zu fördern, setzt die Regierung auf die Migration als

Mit ihrem neuesten Lied „Kyz“ („Mädchen“ auf kirgisisch) bewegte die Sängerin Zere Asylbek kürzlich die kirgisische Gesellschaft. Darin behandelt die 19-Jährige die Rechte der Frau, sowie deren Rolle in der Gesellschaft und ruft dazu auf, Stereotype über Frauenbilder zu brechen.

Zentralasien ist reich an bedeutenden Frauen, die ihre Spuren in der Geschichte der Länder hinterlassen haben: Königinnen, Wissenschaftlerinnen, Sängerinnen, Ärztinnen, Lehrerinnen. Das Nachrichtenportal Kaktakto stellt 14 dieser bemerkenswerten Persönlichkeiten vor. Tomyris [caption id="attachment_15263" align="alignnone" width="300"] Tomyris[/caption] Tomyris war Königin des skythischen Stammes der

Gastfreundliche Teilnehmer, hilfsbereite Volontäre, beeindruckende Bilder. Die dritten World Nomad Games waren besser organisiert als die zweiten. Dennoch gab es Momente, in denen die Frage aufkam: Für wen werden solche Veranstaltungen von der Regierung durchgeführt? Grigorij Pyrlik von „Gromadskoje Radio“

Zuerst hieß sie Bad Boys Bar, bis Gäste aus dem Ausland sagten, dass so nur Strip- oder Gay-Clubs heißen können. Deshalb hat die beliebteste Bar in Bischkek jetzt gar keinen Namen mehr. Die Mitinhaberin Jewgenija Saratowa erzählt ihren Weg, wie

Auf einer Konferenz zum Thema Bildungssysteme der Mitglieder der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) in Bischkek sprach sich der kirgisische Präsident Sooronbai Dscheenbekow für die Entwicklung der kirgisischen Sprache aus. Die Meldung erschien im russischen Original bei Kaktus.media. In Kirgistan ist

Je höher das Entwicklungsniveau ist, desto mehr häuft sich in Kirgistan der Abfall. Die Behörden kämpfen darum, genügend effiziente Abfallverwertungsanlagen zu schaffen, doch dies führt zu gesundheitlichen und ökologischen Problemen. Eine Analyse. Die Organisation der Abfallwirtschaft entwickelt sich in Kirgistan immer

Kirgistan wurde von den Vereinten Nationen auf die Liste von 38 Ländern gesetzt, in denen Menschenrechtsaktivisten eingeschüchtert werden. Dies stellt einen harten Schlag für das als demokratischstes Land Zentralasiens geltende Kirgistan dar. Die folgende Meldung erschien im russischen Original auf

Bild des Tages
Unser wöchentlicher Newsletter
Central Asia Facts
Newsletter

Ihr wollt nichts vom Geschehen in Zentralasien verpassen? Hinterlasst einfach eure Emailadresse:

Meist gelesene Artikel

Ab dem 15. Januar 2019 können deutsche Staatsangehörige Usbekistan bis zu 30 Tage ohne Visum besuchen. Die Regelung erstreckt sich auf BesucherInnen, die aus touristischen Gründen ins Land kommen, wie das Nachrichtenportal Gazeta.uz berichtete. Laut einer Pressemittelung des Staatlichen Tourismuskomitees soll die dreißigtätige Visafreiheit für

Der usbekische Präsident Schawkat Mirsijojew hat angekündigt, dass die BewohnerInnen der historischen Altstadt von Chiwa umgesiedelt werden um dem Tourismus mehr Platz einzuräumen. Die Entscheidung zeugt davon, dass das historische Erbe allein dafür als gut befunden wird, in Freizeitparks verwandelt zu werden, welche Geld in

Nach einer längeren Unterbrechung wird der Gashandel zwischen Turkmenistan und Russland ab Januar 2019 wieder aufgenommen. Folgende Meldung erschien im russischen Original auf Fergananews. Die Regierung Turkmenistans führt Verhandlungen mit Gazprom über die Wiederaufnahme von Gasankäufen ab dem 1. Januar 2019. Darüber berichtete die staatliche Nachrichtenagentur

Ihre Favoriten
      No Favorites