Ishenbek und sein Adler schauen in

Kaderdin, hier mit seinem vierjährigen Adler