Neuesten Nachrichten

20 Jahre nach der Veröffentlichung von „Age of Empires II“ enthüllte Microsoft am 14. November 2019 die „definitive“ Version des berühmten Strategiespiels. Zu den Neuerungen gehört eine Kampagne zur Geschichte von Amir Temur. Genug, um die Spieler dazu zu bringen,

EIN ORT IN ZENTRALASIEN. Früh morgens, wenn die Altstadt von Buchara mit ihren kleinen Gassen langsam erwacht, ist der Platz vor Chor Minor im Nordosten der Altstadt eine Oase der Ruhe. Man kann sich kaum vorstellen, dass dieser Ort im

Gérard Depardieu ist offiziell zum usbekischen Tourismus-Botschafter für Frankreich und Europa ernannt worden. Der französische Schauspieler bekennt sich seit langem als wahrer Fan Usbekistans und dreht gegenwärtig einen Dokumentarfilm in diesem Land. Der französische Schauspieler Gérard Depardieu ist offiziell zum  usbekischen

Am 13. November veröffentlichte die usbekische Sängerin Lola Yo'ldasheva einen neuen Videoclip, der sich mit viel Witz mit der Erteilung von Lizenzen für Musikschaffende in Usbekistan auseinandersetzt. Trotz aller bestehender staatlicher Kontrolle über Popmusik steht der Clip für eine Öffnung

Gleich in mehreren Städten Usbekistans ist es in der vergangenen Woche zu Protestaktionen gekommen. Da in einigen Regionen des Landes trotz Wintereinbruch die Strom- und Gasversorgung zusammengebrochen ist, blockieren BürgerInnen in ihrer Verzweiflung Straßen, um auf das Problem aufmerksam zu

Der Bürgermeister von Taschkent, Jahongir Ortiqxoʻjayev, sprach Journalisten des unabhängigen Mediums Kun.uz eine Todesdrohung aus. Die Behörden erklären den Skandal rund um seine Äußerungen zwar mittlerweile als geklärt, er könnte aber dennoch einen Wendepunkt für die Pressefreiheit im Land bedeuten. 

Usbekistans Präsident Shavkat Mirziyoyev hat eine Arbeitsgruppe einberufen, um die Wirtschaftsindikatoren des Landes zu besprechen. Das Nachrichtenportal Hook nahm dies zum Anlass für eine Analyse. Wir übernehmen den Artikel mit freundlicher Genehmigung der Redaktion. Ende Oktober dieses Jahres lud Shavkat

Carrefour kündigt an, in den nächsten zwei Jahren in Taschkent mehrere Supermärkte eröffnen zu wollen. Wie sieht der Einzelhandelsmarkt in Usbekistan aus und was bringt den Landwirten der Eintritt von Carrefour in den usbekischen Markt? Wir übersetzen diesen Artikel in

EIN ORT IN ZENTRALASIEN. Im Herzen der usbekischen Hauptstadt thront inmitten eines vom berühmten Hotel „Usbekistan“, dem Timuriden-Museum und dem Kongresszentrum umrahmten Platzes ein riesiges, bronzenes Reiterstandbild Amir Temurs. Von diesem Platz – dem „Amir Temur Maidoni“ gehen die wichtigsten

In Usbekistan ist es Männern per Gesetz verboten, mehrere Ehefrauen zu haben. Diese Praxis ist jedoch insbesondere in der Region Samarkand noch weit verbreitet, wo mehr als 5 000 Fälle gemeldet wurden. Der folgende Artikel erschien im russischsprachigen Original auf

Der Toktugul-Stausee und seine Nutzung sorgen seit Jahrzenten für Streit zwischen Kirgistan und Usbekistan. Fergana News zeichnet die Geschichte des Bauwerks und des damit verbundenen Konflikts nach. Wir übersetzen den Artikel mit freundlicher Genehmigung der Redaktion. Was bedeuten das Wasserkraftwerk Toktogul

Usbekistan folgt dem Beispiel des Nachbarlandes Tadschikistan und hat ein Gesetz zur Beschränkung von Hochzeitsfeiern verabschiedet. Das usbekische Parlament möchte somit verhindern, dass sich Familien finanziell übernehmen. Am 14. September haben die Abgeordneten von Senat und Oliy Majlis ein Gesetz verabschiedet,

Die Präsidentin des russischen Föderationsrats hat mitgeteilt, dass der usbekische Präsident Shavkat Mirziyoyev die Entscheidung getroffen hat, sein Land in die Eurasische Wirtschaftsunion zu führen. Bisher hatte sich Usbekistan geweigert der Zollunion beizutreten. Es ist eine unerwartete Wendung, die sich in

Seitdem sich Usbekistan immer mehr für ausländische Investor*innen öffnet, sieht Kasachstan seine Führungsposition in Gefahr. Der folgende Artikel erschien im russischsprachigen Original auf Vlast. Wir übernehmen ihn mit freundlicher Genehmigung der Redaktion. Nachdem Schawkat Mirsijojew in Usbekistan Ende 2016 an die

Der Iran wurde 2018 zum größten Importeur usbekischer Baumwollfasern. Doch auch in anderen Bereichen nähert sich die Islamische Republik an die zentralasiatischen Staaten an. Der Iran liebt usbekische Baumwolle. Laut einer im Januar veröffentlichten Statistik war Teheran 2018 der größte Importeur

Laut Angaben des Departments für Tourismusentwicklung des Gebiets Samarkand ist die Anzahl an Pensionen in der alten Seidenstraßen-Stadt in der ersten Jahreshälfte um das 4-fache gestiegen. Der folgende Artikel erschien im russischsprachigen Original auf Fergana-News. Wir übersetzen ihn mit freundlicher

Nomoz Jumayev, ein Rentner aus Surkhandarya, verwandelte die Wüste vor seiner Mahalla (ein Stadtviertel, Anm. d.Ü.) in einen Wald von 35 Fußballfeldern. Das folgende Porträt erschien auf Gazeta.uz. Wir übernehmen es mit freundlicher Genehmigung der Redaktion.Wir sind es gewöhnt, unser

In Usbekistan haben nur 79 von 119 Städten Zugang zur Kanalisation, die Regierung plant aber in die Stadtentwicklung zu investieren. Dies berichtet das Nachrichtenportal Fergana News, dessen Artikel wir aus dem russischen Original übersetzen. Laut dem Konzept zur Entwicklung der

Newsletter

Ihr wollt nichts vom Geschehen in Zentralasien verpassen? Hinterlasst einfach eure Emailadresse:

Central Asia Facts
Meist gelesene Artikel

Lonely Planet kührte Kirgistan für das Jahr 2019 zu den Top Fünf Reisezielen: „Kirgistan wird schnell zu einem der Topziele für Reisende, die auf der Suche nach unberührter Natur sind“, heißt es in der Beschreibung. Tatsächlich haben im vergangenen Jahr 1,4 Millionen Touristen aus aller Welt

Usbekistan folgt dem Beispiel des Nachbarlandes Tadschikistan und hat ein Gesetz zur Beschränkung von Hochzeitsfeiern verabschiedet. Das usbekische Parlament möchte somit verhindern, dass sich Familien finanziell übernehmen. Am 14. September haben die Abgeordneten von Senat und Oliy Majlis ein Gesetz verabschiedet, das den Hochzeitsfeiern in Usbekistan

Gurbanguly Berdymuchmedow ist am 7. November zu einem Staatsbesuch nach Italien gereist. Der turkmenische Präsident traf Italiens Ministerpräsidenten Giuseppe Conte sowie den Staatspräsidenten Sergio Materella. Auch mehrere wirtschaftliche Abkommen wurden unterzeichnet. Italien hat für Turkmenistan den roten Teppich ausgerollt. Wie das staatliche turkmenische Nachrichtenportal TDH berichtete,

Ihre Favoriten
      No Favorites