Ein Mann fliegt auf einer Hacke durch die Luft (Szene aus dem Film)

Abdullajon – eine gesellschaftskritische Science-Fiction-Komödie aus Usbekistan

CINESTAN. „Abdullajon“ ist eine verrückte Komödie und zugleich eine zarte und scharfe Kritik an der usbekischen Gesellschaft der frühen 1990er Jahre. Ein Film, dessen Bilder gealtert sind, dessen Hintergrund aber immer noch aktuell ist.

„Cinestan“ ist eine Artikelreihe, in der verschiedene Mitglieder oder LeserInnen von Novastan ihre besten filmischen Momente über Zentralasien teilen. Jeder Artikel dieser Serie beschreibt einen Film, der in Zentralasien produziert oder gedreht wurde und online verfügbar ist.

Die Science-Fiction-Komödie mit (sehr) kleinem Budget versteht sich als eine Hommage an Steven Spielberg und seinen Film „E.T.“. So ist auch „Abdullajon“ nach einem Außerirdischen benannt. Der Film, der kurz nach dem Zerfall der UdSSR erschien, spielt in den letzten Tagen des Sowjetregimes und beschreibt wunderbar die Zeit der Perestroika und Glasnost in einem usbekischen Dorf (kishlak).

Novastan ist das einzige deutschsprachige Nachrichtenmagazin über Zentralasien. Wir arbeiten auf Vereinsgrundlage und Dank eurer Teilnahme. Wir sind unabhängig und wollen es bleiben, dafür brauchen wir euch! Durch jede noch so kleine Spende helft ihr uns weiter ein realitätsnahes Bild von Zentralasien zu vermitteln.

Der Film von Zulfikar Musakov ist ewas verrückt, während er auf schrille Art und Weise die usbekische Dorfgesellschaft mit all ihren guten und schlechten Seiten beschreibt. Die traditionellen usbekischen Hacken – die ketmeni, die im Film dank außerirdischer Magie zu fliegen beginnen und Gegenstand des Dorf- und Verwaltungswahnsinns werden, haben sogar zum Begriff der „Ketmenisierung“ geführt, um die lächerliche Verschlechterung der Politik und des gesellschaftlichen Lebens in Usbekistan zu beschreiben. Im Jahr 2014 wurde in Taschkent sogar ein Spiel namens „Super Ketmen“ entwickelt, das die ketmeni fliegen lässt.

Lust auf Zentralasien in eurer Mailbox? Abonniert unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter mit einem Klick.

Abdullajon war ein Meilenstein des usbekischen Kinos. Und obwohl der Film als eine Kritik der usbekischen Gesellschaft in der späten Sowjetunion geschaffen wurde, bleibt er bis heute sehr aktuell.

Abdullajon ist in voller Länge auf Youtube verfügbar, allerdings nur auf Russisch:

Möchtet ihr auf diesen Artikel reagieren, etwas zu diesem Film hinzufügen (ein Link mit oder ohne Untertitel) oder einen weiteren zentralasiatischen Film mit Novastan und seinen LeserInnen teilen? Sendet uns eure Filmkritik (in einem ähnlichen Format wie bei diesem Artikel) an info@novastan.org. Vielen Dank!

Die Redaktion

 

Noch mehr Zentralasien findet ihr auf unseren Social Media Kanälen, schaut mal vorbei bei Twitter, Facebook, Telegram, Linkedin oder Instagram. Für Zentralasien direkt in eurer Mailbox könnt ihr euch auch zu unserem wöchentlichen Newsletter anmelden.

Abdullajon ist eine Science-Fiction-Komödie aus Usbekistan
Screenshot aus dem Film
Jetzt Teilen:
% Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha *